Die Tübinger Sinologie-Studiengänge

Die Tübinger Sinologie bietet ein breites Spektrum an Sinologischen bzw. Chinesisch-Studiengängen an. Es gibt drei verschiedene Bachelor-Hauptfach-Studiengänge (einer davon Chinesisch Lehramt), die Möglichkeit Sinologie im Bachelor-Nebenfach zu studieren, und Sprachkurse für Nicht-Sinologen zu belegen. Außerdem bietet die Universität Tübingen zwei sinologische Masterstudiengänge an und es gibt Kooperationen zwischen dem Sinologischen Institut und dem der Wirtschaftswissenschaften.

Wodurch sich genau die einzelnen Studiengänge auszeichnen, kannst du im Folgenden lesen. Und für noch mehr Infos zu den einzelnen Studiengängen legen wir dir die Website der Sinologie Tübingen ans Herz. Falls trotzdem noch Fragen offen bleiben, kontaktiere uns ruhig!


Sinologie als Bachelor-Hauptfach

  • Sinologie / Chinese Studies - 6 Semester Regelstudienzeit, eines davon am European Centre for Chinese Studies (ECCS) an der Peking Universität
  • Sinologie im Bachelor of Education Hauptfach -> siehe Unterpunkt Chinesisch Lehramt

Die Bachelor-Hauptfach-Studiengänge zeichnen sich vor allem durch ihre intensiven Sprachkurse in Mandarin und vormodernen (klassischen) Chinesisch aus, doch auch die kulturelle und geschichtliche Bildung kommt in den vielseitigen inhaltlichen Modulen nicht zu kurz. Dabei legt der berufspraktische Bachelor einen deutlicheren Fokus auf Wirtschaftsverständnis.

 

Bewerben musst du dich auf diese Studiengänge nicht, sondern du kannst dich (in der Regel) einfach einschreiben. Das geht allerdings nur zum Wintersemester und der Zeitraum dafür ist in der Regel der 01. August bis 30. September. Allerdings kann je nach Nebenfachkombination auch eine andere frühere Frist gelten! 


Sinologie als Bachelor-Nebenfach

Natürlich ist es auch möglich, einen Bachelor-Studiengang mit Sinologie / Chinese Studies als Nebenfach zu wählen. Dabei ist der Sprachunterricht weniger intensiv als im Bachelor-Hauptfach, bringt einen am Ende aber trotzdem auf Sprachniveau A2 des europäischen Referenzrahmens. Auf Wunsch ist es auch als Nebenfachstudent*in möglich, einen Auslandsaufenthalt am European Centre for Chinese Studies (ECCS) der Peking Universität in das Studium zu integrieren.

 

Neben den Sprachkenntnissen besucht man natürlich auch inhaltliche Kurse zu Geschichte, Kultur, Landeskunde und Politik Greater Chinas.

 

Den Studiengang kannst du nur zum Wintersemester beginnen. Die Bewerbungsfrist dafür ist in der Regel allerdings schon der 15. Juli und erfordert eine Bewerbung.

 

Weitere Infos findest du auf der Seite der Universität und der Website der Sinologie Tübingen.


Chinesisch Lehramt

Die Uni Tübingen zeichnet sich durch ihr Chinesisch Lehramts-Angebot aus. Besonders dabei ist, dass das Grundstudium mit einem Bachelor of Education abgeschlossen wird, statt wie an anderen Unis mit einem Bachelor of Arts (mit Lehramtsbezug). Außerdem kannst du in den Tübinger Lehramtsstudiengängen Chinesisch als Erweiterungsfach studieren. 

 

  • Wenn du Chinesisch als Bachelor of Education Hauptfach wählst,  studierst du in der Regelstudienzeit sechs Semester Sinologie - das vierte davon verbringst du am European Centre for Chinese Studies (ECCS) an der Peking Universität. Ein Großteil des Lehramtsstudiengangs ist an den dreijährigen B.A.-Studiengang angelehnt - den Hauptunterschied macht das Modul zur Fachdidaktik am Ende des Bachelor-Studiums.

    Derzeit gibt es für den Bachelor of Education Studiengang keine Zulassungsvoraussetzungen, das heißt du kannst dich in der Regel vom 01. August bis zum 30. September einfach zum folgenden Wintersemester einschreiben.

    Bitte beachte, dass der Bachelor of Education alleine dich nicht zum Unterrichten an Gymnasien befähigt. Dazu musst im Anschluss noch den Master of Education studieren, ein Referendariat (Vorbereitungsdienst) absolvieren und das Staatsexamen bestehen. 

    Auf der offiziellen Uni-Website findest du weitere Informationen zum Bachelor of Education. Der Master of Education, der an den aktuellen B.Ed.-Studiengang anschließt, wird zum Wintersemester 2018 / 2019 eingeführt.

 

 

Wenn du dich für ein Lehramtsstudium an der Universität Tübingen interessierst, schau doch auch mal bei der Tübingen School Of Education (kurz TüSE) vorbei!


Sprachkurse für Nichtsinologen

Falls du nicht Sinologie studieren, aber Chinesisch lernen möchtest, kannst du die Sprachkurse für Nicht-Sinologen besuchen. 

 

Diese sind wie folgt aufgebaut:

 

Im ersten Jahr besuchst du die Elementarkurse I, II und III.

- Elementarkurs I findet mit 4 Stunden pro Woche im Wintersemester statt,

- Elementarkurs II mit 60 Stunden in 3 Wochen der vorlesungsfreien Zeit im März,

- Elementarkurs III wieder mit 4 Stunden pro Woche im Sommersemester.

  

Im zweiten Jahr besuchst du dann das 3. und 4. Semester der Nebenfach-Sprachkurse.

 

Für das Besuchen dieser Kurse bekommst du auch ECTS-Punkte: im ersten und zweiten Semester je 9 CP, für das dritte und vierte je 6 CP.

 

Der Elementarkurs I wird nur im Wintersemester angeboten, Frist für die Anmeldung ist der 10. Oktober.

 

Weitere Infos findest du hier ganz unten auf der offiziellen Uni-Seite.


Sinologie Masterstudiengänge

 

  • M.A. Politik und Gesellschaft Ostasiens
    Dieser 2-jährige Master-Studiengang verbindet Seminare zu Politik und Gesellschaft Greater Chinas und Japans mit sozialwissenschaftlichen und fachsprachlichen Modulen. 
    Er ist (formal) zulassungsfrei, du kannst ihn allerdings nur zum Wintersemester beginnen und musst dich dafür in der Regel bis spätestens 30.09. einschreiben. Dafür musst du ein Abitur, einen Sinologie- oder Japanologie Bachelorabschluss mit sozialwissenschaftlichem Nebenfach, oder einen Sozialwissenschaftlichen Bachelorabschluss nachweisen. Außerdem benötigst du mindestens HSK3 (oder JLPT 2) und gute Englischkenntnisse. 
    Ein Auslandsaufenthalt von ein oder zwei Semestern ist möglich.

    Infos zum Studiengang findest du hier auf der sinologischen Uni-Website oder hier im Studiengangsverzeichnis der Uni.

 

  • M.Ed. Sinologie / Chinesisch 
    -> siehe Unterpunkt Chinesisch-Lehramt

Studiengänge in Kooperation mit den Wirtschaftswissenschaften

Bachelorstudiengänge:

  • B.Sc. International Economics / East Asian Studies (Chinesisch)
  • B.Sc. International Business Administration (Sinologie)

 Masterstudiengänge:

  • M.Sc. International Economics and East Asian Studies (Sinologie/Chinese Studies)
  • M.Sc. International Economics and Finance (with Chinese language courses)

Genaue Informationen zu den einzelnen Studiengängen findest du hier auf den offiziellen Seiten der Sinologie Tübingen.

 

Stand: Mai 2018